Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Markentag 2014 München

Thema
Der Office Gold Club im Zeichen der Fotografie

Datum und Ort
20.03.2014, Eisbach Studios, München

Nach einem gelungenen Auftakt in Hamburg trafen am 20. März mehr als 250 Einkaufsentscheider in München zusammen, um die Marken des Office Gold Club zum Anfassen zu erleben, wertvolle Gespräche zu führen und die Parallelen zwischen Fotokunst und Bürokultur zu entdecken. Und kamen – ebenso wie die 21 Markenhersteller des Clubs – voll auf ihre Kosten.


„Ich muss viele Büroartikel bestellen. Daher schätze ich sehr, dass ich mir Produkte hier in großer Bandbreite live anschauen kann. Das ist sonst in meinem Arbeitsalltag nicht möglich“, freute sich eine Einkäuferin von Infineon Technologies. Die große Produktvielfalt an den Messeständen und die verschiedenen Innovationen fanden allgemein großen Anklang. Aber auch die Möglichkeit, sich gezielt mit den Markenherstellern auszutauschen, wurde rege genutzt. „Ich nutze die Veranstaltung, um mich über Bürotrends zu informieren und zu schauen, was in der nächsten Zeit auf den Markt kommt“, erläuterte ein Einkäufer für eine Finanzbehörde.


Darüber hinaus eröffneten die Markentage ihren Besuchern neue Perspektiven – durch die exklusive Gelegenheit, das Thema des Jahres 2014 (Fotografie) zu ergründen. Höhepunkt des Tages war der  Gastvortrag des renommierten Fotografen Olff Appold , der seine interessierten Zuhörer unter anderem darüber aufklärte, wie wichtig das richtige Equipment für das Gesamtbild ist. Für das passende Ambiente sorgte ein echtes Film- und Fotostudio als Veranstaltungsort. „Den OGC Markentag in einem Studio stattfinden zu lassen, ist eine tolle Idee“, begeisterten sich viele Besucher. Um das Thema erlebbar zu machen, konnten sich die Veranstaltungsteilnehmer für ein eigenes Erinnerungsfoto von einer Fotografin professionell in Szene setzen lassen.


Als krönenden Abschluss bekam jeder Besucher einen Musterkoffer mit hochwertigen Produkten der Markenhersteller überreicht – zum Mitnehmen und Ausprobieren. „Alle Hersteller haben hervorragende Resonanz erfahren und eine Vielzahl guter Gespräche geführt. Auch die Einkäufer waren sehr zufrieden“, fasst der OGC-Beiratsvorsitzende Horst Bubenzer zusammen und fügte schmunzelnd hinzu, „und bezüglich der kulinarischen Versorgung kamen alle Anwesenden auf ihre Kosten.“


Mehr zum Thema des Jahres