Das Ziel
Besser Entscheiden

Ihnen als Einkaufsentscheider das Leben leichter zu machen – das will der Office Gold Club für Sie erreichen. Dazu dienen nicht nur die exklusiven, direkten Zugangswege zu Qualitätsmarken und ihren Büroprodukten. Sondern wir bieten Ihnen auch immer wieder frische Inspirationen, was Sie anders angehen können, um beruflich zu erreichen, was Ihnen wichtig ist. Diese Anregungen stellen wir jedes Jahr unter ein Thema des Jahres.


THEMA DES JAHRES 2018:
MUT ZUR ENTSCHEIDUNG:
ENTSCHLÜSSE FASSEN LEICHT GEMACHT

Rasante Veränderungen beherrschen die Arbeitswelt in allen Bereichen. Und es gibt eine Abteilung in Firmen und Verwaltungen, die das besonders betrifft: Sie im Einkauf! Denn egal, ob Ihr Unternehmen das große Ziel der Nachhaltigkeit verfolgt, verstärkt auf digitale Prozesse setzt oder ein anders Ziel anstrebt: Bei jeder Bestellung stellt sich die Frage, mit welchen Entscheidungen Sie Ihr Unternehmen bei den Zielvorgaben am besten unterstützen.

Deshalb haben wir das Thema Entscheidungsfindung in den Fokus dieses Jahres gestellt. Die meisten Entscheidungen erledigen wir zwar ganz routiniert und nebenbei. Aber wie ist es bei ungewohnten Themen und großen Entscheidungen? Wer weiß, wie’s geht, kann auch hier schnell die richtigen Entschlüsse fassen!

OGC_16002_520x360_3

N-Lotsen

In der Kolumne „Nachhaltigkeit managen?!“ gibt ein Expertenteam Ihnen jeden Monat Tipps für umweltbewusstes und ressourcenschonendes Arbeiten im Büro.

Die Begriffe Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility (CSR) sind in aller Munde. Dies ist kein vorübergehender Trend: Der Staat und die öffentliche Hand verstärken ihre Förderungen zunehmend, um diese Themen in mittelständischen Unternehmen zu verankern. Immer mehr Beispiele zeigen, dass es auch betriebswirtschaftlich erforderlich und sinnvoll ist, Aspekte nachhaltigen Wirtschaftens in die Unternehmensziele einfließen zu lassen.

Autoren sind die N-Lotsen, ein Beraterteam spezialisiert auf Nachhaltigkeitspraxis im Mittelstand. Sie freuen sich darauf, mit ihren Beiträgen auf unterhaltsame Art seriöse Fachdiskussionen anzuregen.

Zur Kolumne